Sie sind hier: > Startseite > Restaurierungen > Gründerzeit

Historismus 1845-1900

Die zweite Hälfte des 19. Jahrhunderts wird als Historismus bezeichnet. Die zwei wichtigsten Stile im Historismus in Deutschland sind Gründerzeit und Louis Philippe.

Gründerzeit 1870-1900

Gründerzeit oder Gründerjahre nennt man im engeren Sinn die Zeit unmittelbar nach dem deutsch-französischen Krieg 1870/71, in der die Wirtschaft boomte. Die in Deutschland bisher etwas zurückgebliebene Industrialisierung machte einen Sprung nach vorn. Die Zeit war geprägt von Optimismus und Euphorie. Man wollte zeigen, was man sich erarbeitet hatte.

Restaurationsbeispiele aus unserer Werkstatt:

Schreibsekretär
Gründerzeit, gefertigt aus Nussholz um 1880. Handwerklich von ausgesprochen guter Qualität.
Schreibtisch mit Rolladen
Ausziehtisch
Nussbaum, ausziehbar auf ca. 3m Länge. Die Platte hat eine sehr schöne Holzmaserung.
Tisch
Weichholzschrank
Gründerzeit, gefertigt um 1880.
Weichholzschrank
Kommode
Weichholz, 4 Schubkästen um 1880.
Kommode Weichholz
Vertiko
Nussbaum mit reichen Intarsien aus Ahorn um 1880.
Intarsiertes Vertiko
Schreibtischstuhl
Nussbaum um 1885, Sitzfläche mit sehr feinem Wiener Geflecht.
Schreibtischstuhl
Schöner kleiner
Halbschrank
aus Mahagoni um 1890.
Kommode Mahagoni
Vitrine
Eiche mit vollen Säulen um 1880.
Eichenvitrine
Vitrine
Gründerzeit mit wunderschönen geätzten Glasscheiben, Vor der Restaurierung war das Möbelstück mit gelber Farbe gestrichen.
Gründerzeitvitrine mit geätzten Scheiben
Kleiderschrank
Hergestellt um 1890, Nussbaum furniert.
Kleiderschrank aus Nussbaum
Gründerzeitschrank
Seltene Form mit 3 Säulen in der Front. Kirschbaum massiv und furniert, um 1880.
Ein Beispiel das sich auch stark beschädigte Möbel restaurieren lassen.
Schrank aus Kirschholz
Klavier
Um 1890, Nussbaum furniert.
Klavier