Sie sind hier: > Startseite > Restaurierungen > Jugendstil

Jugendstil 1895-1920

Die Bezeichnung Jugendstil ist vom Titel der 1896 in München gegründeten Kunstzeitschrift "Die Jugend" abgeleitet und benennt einen Stil, der sich gegen den Historismus als Stilnachahmung wendet und um 1900 seine Blüte erlebt.

Viele Künstler und Handwerker schlossen sich in Gruppen zusammen und begannen, auf der Grundlage rein handwerklicher Traditionen und ihrem Qualitätsniveau, Produkte des Wohnens und des Gebrauchens neu zu entwerfen. Es entstanden völlig neue, unkonventionelle und extravagante Formen aus edlen Materialien.

Restaurationsbeispiele aus unserer Werkstatt:

Tischplatte
Beistelltisch, Emile Galle, Frankreich um 1905, intarsiert aus unterschiedlichen Edelhölzern, Schellack poliert, links unten signiert.
Tischplatte
Stuhl
Entwurf Josef Hoffmann, für das Kabarett Fledermaus Wien um 1907, schwarz poliert, bezogen mit einem Polsterstoff der Wiener Werkstätte
Stuhl Entwurf Josef Hoffmann
Blumensäule
Blech um 1910
Blumentisch
Beistelltisch
Jugendstil um 1905, intarsiert aus unterschiedlichen Edelhölzern. War vor der Restauration mit weißer Lackfarbe gestrichen
Intarsierter Beistelltisch